Beste Fliegendecke für’s Pferd: für die Weide und für’s Reiten

Unsere beliebten E-Books das kleine Pferdehandbuch & Bodenarbeit mit vielen Infos rund um Reiten, Pferdepflege, Ausbildung und Training gibt es nur für kurze Zeit jeweils statt für 24.99 € für nur 9.99 €.

Das kleine Pferdehandbuch: hier gibt's mehr Infos.

Es summt, es sticht und macht dein Pferd ganz nervös: Fliegen, Mücken und Bremsen haben ohne Fliegendecke leichtes Spiel. Mit dem falschen Modell verbessert sich die Situation oftmals nicht: kommen die Fliegen unter die Decke oder können immer noch ans Fell, dann nervt das dein Pferd weiterhin.

Unsere Erfahrung hat gezeigt, dass die besten Modelle für die Weide mit gutem Bauchlatz und optional mit Halsteil ausgestattet sind. Beim Reiten braucht man eine Decke, die sich um den Sattel schmiegt und so befestigt werden kann, dass nicht verrutscht. Das optimale Material ist dünn genug, damit dein Pferd nicht schwitzt und gleichzeitig mit einer besonderen Struktur ausgerüstet, sodass keine Quälgeister durch die Decke stechen können.

Unsere besten Fliegendecken sind für die Weide

  • HKM Fliegendecke Zebra
  • PFIFF Fliegendecke
  • Busse Paddockfliegendecke
  • Bucas Buzz-Off Classic Cut Fliegendecke
  • Busse Fliegendecke Stripes

Die beste Fliegendecken zum Ausreiten ist

  • Busse Ausreitdecke Moskito II
Es gibt so viele Hersteller mit unterschiedlichsten Passformen, sodass du dein Pferd nicht mit einer halboffenen Weidedecke rausschicken musst. Unsere Empfehlungen und Passformtipps folgen bei den besten Pferdedecken unten.

Beste Fliegendecken für die Weide

  • HKM Fliegendecke Zebra

Jeder hat die Zebradecken schon gesehen und ja – sie funktionieren wirklich wunderbar, was Fliegen betrifft. Dein Zebrapferd wird für die Plagegeister einfach unsichtbar. Das Muster bringt lästige Insekten so durcheinander, dass sie dein Pferd nicht mehr belästigen. Achte bei allen Decken auf die richtige Größe, damit die Decke gut sitzt und durch abstehende Teile doch kein Krabbeltier auf das Fell deines Pferdes kommt. Dazu misst du vom Widerrist bis zur Schweifrübe (dort, wo der Schweif beginnt).

Die Decke ist preislich in einem guten Rahmen. Wenn du davon ausgehst, dass du die Decke mehrere Jahre haben kannst, ist das ein echtes Schnäppchen! Hier gibt es die Decke bei Amazon*.

  • PFIFF Fliegendecke mit Halsteil

Super geeignet für Pferde, die herumtoben: unser kleiner Doonie trägt diese Decke. Er wälzt sich, spielt mit seinen Kumpels und rauft – die Decke ist die einzige, die wirklich gut sitzt. Drei Bauchgurte für den Bauchlatz halten diese Fliegendecke dort, wo sie hingehört. Sollte dein Pferd also längere Zeit mit einer Fliegendecke auf der Weide stehen, solltest du diese Decke ausprobieren.

Wir möchten nicht mehr auf eine Gehfalte verzichten: früher war dies nur bei Winterdecken im Programm, jetzt sind auch immer mehr Fliegendecken für die Weide damit ausgestattet. Hier geht’s zur Fliegendecke von Pfiff*.

  • Busse Paddock Fliegendecke Comfort
  • Bei den Fliegendecken ist es auch wie bei den Winterdecken: jeder Hersteller hat seine eigene Passform. Doonie passt Pfiff super, bei unserem großen Harki geht Busse besser. Das tolle an dem Modell Comfort ist, dass es für breite Pferde kein Problem ist: du stellst es einfach etwas weiter ein.

Unser Harki ist kräftig und hat ordentlich Schulter, eine passende Decke zu finden, die nicht scheuert und nicht aussieht, als ob er zu groß und die Decke zu klein ist, ist etwas knifflig. Diese Decke gibt es auch in einer noch größeren Variante für kräftiger gebaute Pferde mit dem Zusatz „Barock“. Besser also direkt zwei Varianten bestellen: bei uns passt eine Größe kleiner, als wir sonst bestellen würden.

Sieh dir die Fliegendecke Comfort hier* an.

  • Bucas Buzz-Off Classic Cut

Wir besitzen die Bucas Fliegendecke ehrlicherweise nicht – sie ist aber von vielen (sehr vielen) unserer Stallkollegen im Einsatz. Daher müssen wir dir diese Decke vorstellen. Bucas hat auch Winterdecken im Angebot, passt deinem Pferd die Winterdecke gut, könnte dies auch auf die Fliegendecke zutreffen. Einige Pferde brauchen den besonderen Schnitt der Bucasdecken ohne Gehfalte, die im schlechtesten Fall mehr scheuert, als nützt.

Solltest du kein Halsteil mögen, oder dein Pferd Decken mit Halsteil einfach doof finden, dann ist das eine gute Alternative. Bucas Classic Cut Decke findest du zum Beispiel hier*.

Busse Fliegendecke Stripes

Fliegendecken sehen immer etwas unmodern aus, haben durch das Material meist eine optische Wirkung auf unseren Vierbeiner. Darum zum Schluss noch eine Decke, die so gar nicht nach Fliegendecke aussieht: Busse hat mit der Stripes ein richtig schickes Modell auf dem Markt, was die Fliegendecke von ihrem Image befreit und mehr nach Modeaccessoire als nach Bremsenpanzer aussieht.

Die Stripes kannst du vorne nicht verstellen, auch ein Bauchlatz ist nicht dabei: dafür kommt sie mit robuster Bauchgurtung daher und schickem Streifenlook. Die Decke gibt es in Größen von 115 bis 165, vom Pony bis zum edlen Großpferd kann so jede Art von Vierbeiner vor den summenden Übeltätern geschützt werden.

Sieh dir die Fliegendecke hier an*. Neben dem schicken hellen Farbton, kannst du dir die Decke auch in dunkel kaufen.

Beste Fliegendecke für’s Reiten

  • Busse Ausreitdecke Moskito II

Diese Decke ist perfekt für Mückenwälder, Fliegenwege oder Bremsenfelder. Ein kleiner Sattelausschnitt plus Halsteil ist schon die halbe Miete für eine gute Fliegendecke. Der zweite gute Punkt ist die Tarnung: das Zebramuster führt Bremsen, Fliegen und sonstiges Krabbeltier in die Irre, sodass insgesamt weniger Tierchen dein Pferd belagern.

Das Material ist gerade dünn genug, damit das Pferd nicht schwitzt aber gleichzeitig dick genug, damit die wenigen Bremsen, die doch auf dem Pferd sitzen, nicht stechen. In Kombination mit etwas Fliegenspray für die Gurtlage, an deren Stelle keine Decke liegt, ist ein sehr guter Schutz für dein Pferd erreicht. Hier kannst du dir die Decke ansehen*.

Große Fliegendeckenauswahl

War in unserer Auswahl leider noch nicht die perfekte Fliegendecke dabei? Dann schaue dich in Ruhe bei dem pferdedecken-shop Horseven* um. Dort bekommst du eine große Auswahl aller Hersteller für die Weidesaison oder als Begleitung für einen Insekten freien Ausritt.

Es gibt dort auch einige Sonder- oder auch Auslaufmodelle.

Mehr Tipps und Tricks für die Sommersaison mit dem Pferd

Wusstest du zum Beispiel, dass Knoblauch von innen natürlich gegen Plagegeister wirken kann? Dabei gibt es einiges zu beachten, hier erfährst du mehr darüber. Knoblauch verschreckt Fliegen auf natürlichem Wege, da die austretenden, schefelhaltigen Verbindungen sie ganz einfach in die Flucht schlagen. Doch aufpassen: zu viel Knoblauch hat gegenteilige Effekte auf die Gesundheit deines Pferdes, informiere dich daher vor dem Ausprobieren.

Ohne Fliegenmaske wäre der Schutz nicht wirklich komplett. Viele Besitzer, Reitbeteiligungen und Reitschulen setzen deshalb auf den Schutz für das Gesicht. Bei der Fliegenmaske kann noch viel mehr schief gehen, als bei den Decken: da werden Masken abgeschubbert, auf der Weide verloren oder können empfindlich die Augen reizen.

Die besten Tipps für die passende Fliegenmaske und wie du die passende für dein Pferd findest, kannst du hier nachlesen. Plus die Produkte, die wir (nach ewig langer Suche) als die besten herausgefunden haben.

Was soll in deinem Pferde-Adventskalender 2021 enthalten sein?